Für Frieden in Europa – Solidarität mit der Ukraine

Der Frieden und die Freizeit war in Europa für die Jugend selbstverständlich. Der russische Angriffskrieg hat Krieg zurück nach Europa gebracht. Über die Menschen in der Ukraine ist ein Horror hereingebrochen, den wir uns alle nicht vorstellen können. Krieg darf niemals Lösung sein und ein Völkerrechtsbruch darf von uns allen nicht tolerieret werden.

Gemeinsam mit den anderen Jungparteien veranstalteten wir direkt nach Ausbruch des Krieges eine Kundgebung am Festspielplatz, um Solidarität mit der Ukraine zu zeigen. Knapp 400 Teilnehmer:innen folgten unserem kurzfristigem Aufruf zur Teilnahme an unserer Kundgebung. Gemeinsam setzten wir ein starkes Zeichen für Frieden in Europa und für die Solidarität mit der Ukraine.

Eine Woche später veranstalteten wir mit den JUNOS eine Sammelaktion für Flüchtlinge aus der Ukraine. Gemeinsam mit vielen Spender:innen konnten wir über 50 Kartons voll mit dringend gebrauchtem Material wie Decken, Babynahrung und andere Hygieneartikel sowie 1.270 Euro sammeln. Dank der Feuerwehr Rankweil wurde diese Spende dann direkt nach Moldawien gebracht, wo die Güter treffsicher eingesetzt und gebraucht wurden.